SAMI-Schicht

SAMI (Stress Absorbing Membrane Interlayer) bedeutet „spannungsabbauende Zwischenschicht“

Die SAMI - Bauweise ist eine kostengünstige Alternative, die gestattet eine Grunderneuerung zu vermeiden oder zumindest einige Jahre hinauszuzögern.

Wird vorrangig beim Überbauen von Betondecken mit Asphaltschichten angewendet, dient aber auch der Verbesserung des Schichtenverbundes und zur Sicherstellung horizontaler Verschieblichkeit durch Spannungsabbau und so der Vermeidung von Reflexionsrissen.

SAMI - Schichten werden aus polymermodifiziertem oder gummimodifiziertem Bitumen mit 2,0 bis 3,0 kg/m² aufgetragen und mit Gesteinskörnung (z. B. 5/8 oder 8/11 mm) abgestreut.

Die SAMI-Schicht ist wasserundurchlässig, somit wird das Oberflächenwasser bei einem OPA-Belag (offenporige Asphaltdeckschicht) welches durch die Deckschicht dringt, durch die SAMI-Schicht kanalisiert.

  • SAMI-Schicht auf gefraeste Flaeche.jpg
  • Abstreuen mit Edelsplitt.jpg
  • Flexibilitaet bei Teilsperrung.jpg
  • SAMI-Schicht fuer OPA-Belag.jpg